Es ist Zeit für den zweiten Teil von #BuchdesMonats im Juli. Dieses Mal ist es Infiziert. Im letzten Beitrag haben wir uns das Cover angesehen und in diesem werfen wir einen Blick auf den Inhalt.

Charlie lebt in einer postapokalyptischen Stadt. Sie kämpft mit ihrer Machete, und mit Hilfe ihrer außergewöhnlichen Kletterkünste, um das Überleben ihrer Gruppe. Doch nicht nur die Infizierten sind gefährlich. Plötzlich tauchen Plünderer auf, die wie Heuschrecken über alles und jeden herfallen. Es beginnt ein Katz und Maus Spiel, das nur einer gewinnen kann. Und dann ist da auch noch der geheimnisvolle Schatten, der Charlie über die Dächer der Stadt folgt, ohne ihr jemals nahe zu kommen. Als sie erkennt, dass ihre Immunität gegen das Virus kein Zufall ist, muss sie sich einem ganz neuen Feind stellen – ihrem Erbe.

Wieso ausgerechnet Zombies und wie mich die Charaktere verrückt gemacht haben, erfahrt ihr im nächsten Beitrag, wenn es heißt: Jetzt wird es persönlich.