Offenbar bereitet den Empfängern der Anblick meiner selbst hergestellten Verpackung für ihre Büchersendungen große Freude. Ich habe auch sehr viel Spaß bei der Herstellung und deshalb möchte ich den Interessierten zeigen, wie sie das auch ganz leicht für ihre eigenen Bücher machen können.

Was ihr dafür braucht ist nicht viel:

  • Karton
  • Teppichmesser
  • Ein langes Lineal
  • Bleistift
  • Kreppband
  • Flachkopfklammern
  • eine Idee

 

KARTON 1:

Der erste Kartonstreifen muss so breit sein wie euer Buch und zweimal so lang, plus zweimal die Dicke. Bei meinem Buch ist es ein Kartonstreifen in der Breite 13,6 cm und der Länge 10,75cm + 3cm + 21,5 cm + 3cm + 10,75cm.

TIPP 1: Es empfiehlt sich den jeweiligen nächsten Abschnitt nach dem Knicken zu messe.

TIPP 2: Wenn man den Streifen länger lässt, kann man die Schlusskante nach dem Einschlagen des Buches passgenau schneiden.

KARTON 2:

Der zweite Karton wird größer als der erste. Er ist so hoch wie das Buch, plus einen Überstand von 7 cm oben und unten. Bei mir sind es 7,25 cm + 21,5 cm + 7,25 cm. Die Zahlen für den Überstand sind so krumm, weil ich den Karton einfach in einer Höhe von 36 cm zuschneide. Da der Karton beim Überstand anders geknickt wird, ist auch nur die gesamte Höhe an dieser Stelle wichtig.

In der Breite muss der Karton dreimal so breite sein wie euer Buch, plus zweimal die Dicke. Bei mir sind das die Maße 13,6 cm + 4cm + 13,6 cm + 4,5 cm + 13,6 cm.

IMG_0557

TIPP:  Die Stegmaße werden breiter, da das Buch durch den ersten Karton dicker wird und beim zweiten Steg geben wir noch 0,5 cm dazu, weil wir von Karton 2 die erste Auflagefläche mit einrechnen müssen.

TIPP: Lieber ein Millimeter mehr als zu wenig.

Beim Knicken gehen wir genauso vor, wir bei Karton 1.

Bevor wir den Karton 2 verwenden, können wir ihn nach Gutdünken gestalten. Ich habe eine eigene Zeitung entworfen und aufgeleimt.

 

 

 

 

 

Schließen:

Wenn unser Karton trocken und fertig gestaltet ist, können wir unser Buch darin einwickeln, die Überstände nach außen ziehen und die Flachkopfklammern durchstecken. Ich benutze für das Stechen der Löcher einen Spieß.

TIPP: Ein individueller Adressaufkleber mit Logo ist ein schöner Zusatz und mit dem Aufdruck ‚Büchersendung‘ mit allen notwendigen Beschriftungen versehen.

Dann ist eure Büchersendung fertig verpackt und bereit die Freude weiterzugeben, die ihr bei der Herstellung hattet. Viel Vergnügen.