Am 12. August erschien in der BNN eine Pressemitteilung über meinen Debütroman Infiziert.

Ich war und bin darüber immer noch total aus dem Häuschen. Der Artikel ist viel mehr, als die schlichte Mitteilung, die ich als Vorlage geliefert habe. Aber das ist noch nicht alles. Voller Stolz haben mich Bekannte darauf hingewiesen, das der Artikel vorgestern im Wochenblatt erschienen ist und gestern auch im Kurier. Das ist so unglaublich toll. Ich kann es gar nicht fassen.